Shadow
Slider

Prostatamassage

Becken von innen lockern und massieren

Da es sich bei der Prostata Massage um eine sehr sanfte Massageform handelt, sind keinerlei Nebenwirkungen in Form von Verletzungen oder Ähnlichem zu erwarten. Selbstverständlich kann im Rahmen der Prostata Massage nicht nur die Prostata des Mannes, sondern zugleich auch den Penis in die Massage mit einbezogen werden. Diese Erweiterung der Massage auf den entsprechenden Körperbereich lässt das Gefühl der Entspannung am Ende der Massage noch intensiver werden.

Urologen empfehlen die Massage der Prostata. Männer, die eine solche Massage regelmässig empfangen, können nicht nur das Risiko von Prostata Vergrösserung und Krebs vermindern. Sie steigern damit auch ihr Wohlbefinden und können ihren Körper auf eine völlig neue Weise kennenlernen. Die durch eine regelmässige Massage erreichte Stärkung der Prostatamuskulatur und des Beckenbodens kann außerdem Erektionsstörungen entgegenwirken. Bei chronischem Beckenbodenschmerz (CPPS) kann die Massage für Entspannung und eine verstärkte Durchblutung sorgen und damit für eine deutliche Schmerzentlastung.